Eintägiges Kochseminar

Essbare und giftige Pilze

Kursinhalte

●Kennenlernen der wichtigsten heimischen Pilze
●Unterscheiden der essbaren von den giftigen Pilzen
●die Pilzgifte und ihre Wirkung auf den menschlichen Körper
●Erste-Hilfe und Sofortmaßnahmen bei Vergiftungserscheinungen

Zielgruppe:

Alle mit Interesse an der Pflanzentoxikologie und Pilzkunde.

Seminarleitung:

Univ.-Doz. Dipl. Ing. (HTL) DDr. Hans Schön, MSc
Staatlich befugter und beeideter Ziviltechniker, Ingenieurkonsulent für Biologie
(Humanbiologie, Humanökologie, Humangenetik)
Arzt für Allgemeinmedizin, Facharzt für medizinische und chemische Labordiagnostik
Österreichisches Ärztekammerdiplom für Ernährungsmedizin

Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt, die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen.

Seminarort:

3500 Krems, Herzogstraße 13.

Termin und Dauer:

MI 26.08.2009, von 9 bis 17 Uhr
Bei mehr als 12 Interessenten wird ein zweiter Kurs am 02.09.2009 veranstaltet

Kosten:

€ 55,-
inklusive Skriptum, Zutaten und Getränke

Anmeldung:

Bis spätestens 19.08.2009 unter
Telefon: 02732/795 75
Email:
office@labmed.at

Nach erfolgter Anmeldung wird Ihnen eine Rechnung mit dem Seminarbeitrag zugesandt. Erst nach Einzahlung des Seminarbeitrages ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Stornierung:

Bei Stornierung oder Absage Ihrerseits bis eine Woche vor Kursbeginn erhalten Sie den Seminarbeitrag abzüglich € 10,- Bearbeitungsgebühr zurück. Bei nicht gemeldetem Fernbleiben oder bei Abbruch des Seminars können wir Ihnen den Seminarbeitrag nicht zurückerstatten.

Muss seitens des Veranstalters ein Seminar abgesagt werden oder ein Seminar aus Gründen ausfallen, auch wenn der Veranstalter diesen Umstand zu vertreten hat, so werden lediglich die bereits bezahlten Seminargebühren zu 100% rückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Haftung:

Für Schäden, welche der Veranstalter zu vertreten hat, haftet er - gleich aus welchem Rechtsgrund - nur insoweit, als ihm Vorsatz und/oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Der Veranstalter haftet nicht für den Verlust oder den Diebstahl mitgebrachter Gegenstände, insbesondere Garderobe mit darin befindlichen Wertsachen.

zurück